Unternehmen

Langfristige, sichere Verbindungen – dafür steht der Name AVIT-Hochdruck Rohrtechnik GmbH seit mehr als 60 Jahren. Als Familienunternehmen produzieren wir in dritter Generation hochwertige Rohrleitungskomponenten aus Stahl und Edelstahl für den Maschinen- und Anlagenbau mit hohem Sicherheitsbedürfnis.
1954 entwickelte Firmengründer Ing. August Wasmuth unter dem Firmennamen ATI GmbH (Autoteile und Industrietechnik) eine wegweisende Alternative zu herkömmlichen Schneidringsystemen: Den 24° Schweißkegel mit O-Ring-Abdichtung. Unter der Bezeichnung „ATI-Verschraubung“ wurde die heute international genormte 24° Dichtkegelverschraubung ein Synonym für eine einfache und sichere Rohrverbindung im schweren Maschinenbau.
Ihre technischen Vorteile sind bis heute unschlagbar!

In unserem Familienbetrieb schaffen wir mit rund 60 qualifizierten Mitarbeitern auf sehr hohem Qualitäts- und Fertigungsniveau täglich die Voraussetzungen für perfekte Rohrleitungskomponenten, die in Spezialbereichen der Fluidtechnik Verwendung finden.

Für Ihre vielfältigen Bedürfnisse haben wir uns auf die Produktion von
folgenden Produkten aus Stahl und Edelstahl spezialisiert:
24° Rohrverschraubungen nach ISO 8434-1
• Quadrat-, Rund- und Winkel-Hochdruckflansche nach ≈ ISO 6164
• SAE-Flansche nach ISO 6162-1 und ISO 6162-2
• Flanschverteiler, T-Stücke ≈ DIN 2615
• Rohrdrehgelenke und Mehrkanaldrehdurchführungen
• Einbaufertige Schlauchleitungen nach DIN 20066

Darüber hinaus bieten wir Ihnen sinnvolles Zubehör aus Stahl und Edelstahl
an, welches Sie mit unseren Systemkomponenten ergänzen können.
• Präzisionsstahlrohre nach DIN EN 10305-4 (DIN 2391) und Stahlrohre
nach DIN EN 10220 (DIN 2448)
• Rohrschellen nach DIN 3015-2 und Rohrbögen nach DIN EN 10253
• Schnellverschlusskupplungen, Blockkugelhähne und Absperrventile